behandlungsschwerpunkte

Schwerpunkte meiner therapeutischen Arbeit

Ein Großteil meiner Patienten besteht aus so genannten verhaltensauffälligen Kindern. Viele dieser Kinder leiden an ADHS bzw. ADS. Andere zeigen ein auffällig aggressives Verhalten, das sich z. B. in Wutanfällen mit Schlagen, Beißen, Treten u. ä. äußert. Wieder andere haben Kontaktschwierigkeiten und kommen mit Gleichaltrigen nicht zurecht. Daneben gibt es noch eine Vielzahl anderer so genannter Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern. Aber auch Erwachsene mit den entsprechenden Symptomen sind selbstverständlich in meiner Praxis willkommen.

Ein weiterer Schwerpunkt in meiner Praxis sind Patienten mit chronischen Schmerzen, wie z. B. Migräne, Rheuma, Rückenschmerzen, Fibromyalgie usw.

Aber auch mit anderen chronischen Krankheiten wie z. B. Colitis ulcerosa, Morbus Crohn, Schlafstörungen, Schilddrüsenbeschwerden usw. können Sie sich gerne an mich wenden.

Die klassische Homöopathie ist eine alternative Therapieform, mit deren Hilfe man in den genannten Fällen oft beachtliche Erfolge erzielen kann.
Zu Beginn jeder Behandlung führe ich eine gründliche Anamnese (Aufnahme der Krankengeschichte) durch. Dazu nehme ich mir ausreichend Zeit, um mit Ihnen ausführlich zu sprechen. Deshalb sollten Sie für diesen ersten Termin genügend Zeit einplanen (ca. zwei Stunden). In diesem Rahmen verschaffe ich mir ein erstes Bild von Ihnen, wobei ich sämtliche Krankheitssymptome und Besonderheiten des Patienten erfrage. Denn es sind nicht nur die Symptome von Bedeutung, die Grund Ihres Besuchs sind. Für eine wirkungsvolle Therapie ist es notwendig, alle Probleme und Schwierigkeiten zu erfassen, unter denen Sie oder Ihr Kind leiden.

Behandlungsschwerpunkte